kleines glück an regentagen

ein erprobt wirksames mittel gegen eine leichte regentagsdepresse (bei einer schwereren müssen perlende alkoholhaltige getränke verabreicht werden) ist es zu backen. schön ist es auch wenn man bebackt wird oder jemanden bebacken kann.

am allerschönsten ist es mit jemandem zusammen zu backen. da hatte ich neulich richtig glück. es hat geregnet und meine schwester war da.

üblicherweise backen wir bei regen kekse.dabei variiert der schokoladengehalt je nachdem wie lange und wie doll es regnet. jetzt ist aber sommer und wir haben tonnenweise blaubeeren gekauft um marmelade zu kochen. fruchtaufstrich sagt man ja heutzutage.

wir entscheiden uns also für sommerliche blaubeerküchlein mit buttermilch.

250g weizenvollkornmehl, 1tl backpulver, 1 tl natron, 1 tl salz, 100g gehackte mandeln (mit oder ohne schale, egal) in einer schüssel mischen . in einer anderen grossen schüssel 150 g zimmerwarme butter mit 100 g zucker schaumig rühren. 2 el zuckerrübensirup und 2 eier gut unterrühren. ein bisschen guter vanillezucker ist auch schön
. 300g buttermilch kurz unterrühren und danach die mehlmischung unterheben bis alles gerade so verbunden ist. zum schluss 200 g blaubeeren mit einem löffel ganz vorsichtig in den teig geben. sie sollen möglichst nicht platzen, sonst wird der teig matschig. in 10 bis 12 kleine eingeölte backförmchen geben und im vorgeheitzten backofen ca 25 min bei 180 grad backen. leicht abkühlen lassen. aus der form stürzen und sofort mit dem essen anfangen solange sie noch lauwarm sind! puderzucker ist auch fein wir hatten nur gerade keinen.

Foto

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s