frozen yogurt und sonstige veränderungen in schöneberg

kaum wechselt man den kiez, passieren im alten kiez dinge. und das obwohl man den alten kiez jahrelang unter dem verdacht hatte die innovationskraft eines dieser gutmütigen dinaosaurier zu besitzen, einer von denen, die immer so gemütlich pflanzen fressen und einen ganz kleinen kopf haben.

ich spreche von der akazientraße. nun kann man wahrscheinlich darüber streiten ob die eröffnung einer frozen yogurt bar ein innovationsschub darstellt, aber wenn dafür ein stück hässliche brache in der belziger straße verschwindet (an der ich jahrelang auf dem weg zum türkischen supermarkt meines vertrauens vorbeigelaufen bin) und eine art adrette strandbar entseht, dann finde ich das schon bemerkenswert.

UND darüber hinaus wird ja mit spannung die eröffnung der akazienstraße 1  erwartet. nachdem der olle starbucks endlich eingesehen hat, dass er nicht in die akazienstraße gehört (es lebe der dinosaurier!),entsteht hier angeblich ein lokal mit einem REVOLUTIONÄREM foodkonzept. noch sind die scheiben sehr stylish in weiß zugeklebt. coole sprüche zieren das ganze. Ich habe mal reingelinst und einegekachelte theke entdeckt, auf der so ähnliche dinge wie töpferscheiben installiert sind. schon spannend.

aber jetzt zurück zum noch nicht ausreichend gewürdigten frozen yogurt. die nette strandbar besteht aus einer einezäunten terrasse mit holzboden und einem großen sandkasten um den nette strandliegen stehen, ein mit horzbrettern nostalgisch ausgekleideter container dient als bar.

es gibt frozen yogurt in drei bechergrößen, zum startpreis von zwei euro. in den becher kommt der cremig geeiste yogurt und dann darf man sich an einer obstbar soviel kleingeschnittenes obst dazu aussuchenwie in den becher passt. schokostreusel und dergleichen gibt es auch. ich lasse mir einen saisonalen beerenmix zusammenstellen und lasse mich auf eine der holzliegen nieder. dabei überlege ich ,warum manmit so einem extrem sommerlichen konzept erst im august eröffnet. man möchte ja schliesslich, daß die betreiber durchhalten und  es die hübsche strandbar auch im nächsten jahr noch gibt.vielleicht könnte man noch ein bisschen am konzept feilen. der frozen yogurt mit den beeren im becher ist zwar hübsch anzusehen, aber so richtig spektakulär im geschmack auch nicht . sehr stark abhängig vonder qualität des obstes. man könnte vielleicht noch mit ein paar fruchtsaucen arbgeiten. oder den frozen yogurt mit dem obst mixen. oder oder oder…mein durchaus erprobter männlicher testesser, der sich für einen becher mit pfirsichen und erdbeeren entschieden hat, ist da ganz derselben meinung.

Cathrin_105Cathrin_102Cathrin_106

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s